Danjo's two cents NAV, Powershell, Android, C#, Lync, Win8, …

31Jan/120

CMD Vervollständigung

Gestern hatte ich einen dieser Aha-Effekte, der Erstaunen bei einem selbst oder seinem Gegenüber auslöst während der andere etwas für ihn alltägliches tut.

Was genau ist also gestern passiert? Während ich in der Windows-Kommandozeile geschrieben habe, wurden dir Pfade und Dateinamen wie von Zauberhand eingefügt. Einige von euch werden jetzt sagen: "Das kenne ich schon. Was ist daran denn neu? Wir arbeiten ja nicht mit MS-DOS."

Für die jenigen unter euch die nicht so antworten, werde ich kurz erklären was passiert ist: In der Kommandozeile (und natürlich auch in Powershell) ist es möglich die Ordner- und Dateinamen nur anzufangen zu tippen und automatisch vervollständigen zu lassen. Das funktioniert in dem man die ersten Buchstaben noch eintippt und anschliessend die <TAB>-Taste drückt. Gibt es hierbei mehrere mögliche Vervollständigungen, so wird die erste verwendet. Um jetzt aber eine der anderen Möglichkeiten zu bekommen, drückt man noch einmal die <TAB>-Taste und die Ergänzung wechselt zur nächsten Möglichkeit, ...

In der Hoffnung damit einigen da draussen die Tipparbeit zu erleichtern 😉

 

 

   
%d Bloggern gefällt das: