Der mit NAV 2009 eingeführte Systemindikator kann neun verschiedene Akzente annehmen.

Wobei Akzente lediglich für die Farbgestaltung steht. Der Standard entspricht „Accent9“.

Da das Wechseln des Akzentes nur nach dem Neustart des RTC zu sehen ist, dauert das durchprobieren immer etwas.

Um mir das zu ersparen habe ich einmal alle Akzente in einer Grafik abgespeichert.

SI_Total

Viel Spaß damit Cheeze

In NAV gibt es seit Jahr und Tag eine feste Regel:

Gibt es keine Benutzer darf jeder die Applikation benutzen.

Das ist besonders dann hilfreich, wenn man gerade vom Kunden eine Datenbank bekommen hat, zu der man keinen Login kennt.

Und dank SQL haben wir auch dann noch die Möglichkeit die Benutzer los zu werden, wenn wir gar keinen der angelegten Benutzer kennen.

Am schnellsten geht das über ein paar SQL-Befehle:

USE [Datenbankname]
GO

Delete from [Access Control]
Delete from [User]
Delete from [User Metadata]
Delete from [User Personalization]
Delete from [User Property]
Delete from [User Default Style Sheet]

Anschliessend muss nur noch das Service-Tier neu gestartet werden.